Die Idee von Parkflyer


Mit dem Augenmerk auf das additive Konstruktionsverfahren, dem 3D Druck, bietet Parkflyer mit dem FDM (Fused Deposition Modelings) verfahren gefertigte Multicopter-Bauteile an.

Unter Berücksichtigung der für FDM typischen Fertigungstechnik, lassen sich stabile und für den Endgebrauch nutzbare Modellbauteile fertigen.

Und das Beste daran ist, geht was zu Bruch kann man es günstig reproduzieren. Denn Parkflyer bietet die Bauteile unter der Creative-Commons-Lizenz auch kostenlos zur Verfügung an!

Creative Commons Lizenzvertrag

Es muss nicht immer perfekt sein


Die Fertigung von Bauteilen im FDM unterliegt Toleranzen und Schwankungen. Nicht nur Eigenbau-3D-Drucker, sondern auch werksseitig gefertigte 3D-Drucker haben mit diesen Tücken zu kämpfen.
Auch wenn gängige Probleme wie z.B. Elephant Foot, Warping, Missing Layers oder Leaning auftreten, heißt es nicht das die gefertigten Teile nicht verwendet werden können oder gar instabil sind.
Letztendlich bietet Parkflyer Handarbeit mit maschineller Unterstützung an. Alle angebotenen Teile sind für die Montage aufbereitet und somit gesäubert und vor gebohrt. Den letzten Schliff geben Sie bei der Montage dazu.

 

Parkflyer 400 GT


Der Parkflyer 400 GT ist das Basismodell von Parkflyer dessen Bauteile kostenlos als STL-Datei zur Verfügung gestellt werden. Die mit Hilfe vom 3D-Drucker gefertigte Rahmenkonstruktion des Quadrocopters, ist verwindungssteif und robust.

Zwei Haltepunkte für Karosseriesplinte eröffnen die Option individuelle Canopy bzw. Karosserien/Bodyshells zu fixieren.

Dateien zu den Formen zweier Karosserien, die im Tiefziehverfahren gefertigt werden können, stehen ebenfalls kostenlos als Download zur Verfügung.
400 GT Teile und Empfohlene Powersysteme gibt es hier im Shop.

 

Technische Daten:

  • Rahmengröße 400 mm
  • Motorenhalter für Motoren mit 28 mm Durchmesser
  • Akkufach (L x B x H) 145 x 47 x 30 mm